Aussie Rules Wetten

Aussie Rules ist die Kurzform von Australian Football Rules und stammt, wie der Name schon sagt, aus Australien. Es ist ein äußerst beliebtes Spiel, das Elemente aus Rugby, American Football, British Football und Basketball in einem Spiel vereint. Aussie Rules ist ein unglaublich schnelles Spiel, das mit seinen verschiedenen Möglichkeiten, den Ball zu spielen, aufregend ist.

Das Spiel ist aufgrund der Vielzahl der verfügbaren Wetten, einschließlich Live-Wetten und Futures-Wetten, eine beliebte Sportwettenoption. Mit einer 23-wöchigen Saison und 4-wöchigen Playoffs gibt es viele Spiele, auf die man wetten kann.

Aussie Rules Wetten
Über australische Fußballregeln

Über australische Fußballregeln

Aussie Rules wird auf einem ovalen Feld mit einem ovalen Ball gespielt. Es ist ein Kontaktsport, bei dem zwei Mannschaften mit jeweils 18 Spielern darauf abzielen, Tore oder einen Rückstand zu erzielen, und die Mannschaft mit den meisten Punkten am Ende gewinnt. Ein Spiel dauert 80 Minuten und besteht aus 4 Vierteln zu je 20 Minuten. Die Spieler dürfen sich am Ende des ersten und dritten Viertels 6 Minuten lang ausruhen und zur Halbzeit 20 Minuten lang ausruhen.

Punkte

Der Wertungsbereich an jedem Ende des Feldes besteht aus 4 Pfosten, 2 inneren hohen Pfosten und 2 äußeren kürzeren Pfosten. Ein Tor (im Wert von 6 Punkten) wird erzielt, indem der Ball in beliebiger Höhe durch die 2 Innenpfosten geschossen wird. Ein Hinten (im Wert von 1 Punkt) wird erzielt, wenn der Ball zwischen einen Innenpfosten und einen Außenpfosten getreten wird. Ein Hintern wird auch gewertet, wenn der Ball zwischen die inneren Torpfosten geht, wobei er von irgendeinem Körperteil außer den Füßen angetrieben wird, oder wenn er einen Torpfosten trifft oder von einem gegnerischen Spieler ins Tor springt. Die Punktzahl zeigt die Anzahl der Tore, Rückstand und Gesamtpunktzahl.

Das Spiel

Das Spiel wird von einem Schiedsrichter geleitet, der eine Münze wirft, um zu bestimmen, in welche Richtung die Teams spielen werden. Der Schiedsrichter beginnt das Spiel, indem er den Ball in die Mitte des Mittelfelds prellt, den beide Mannschaften in Besitz nehmen können. Wenn ein Spieler den Ball in Besitz nimmt, muss er ihn sofort beseitigen, indem er ihn tritt, mit der Hand spielt (Punsch oder offenes Handklopfen) oder damit läuft. Wenn ein Spieler mit dem Ball läuft, muss er den Ball alle 15 Meter abprallen lassen. Spieler dürfen den Ball nicht werfen.

Anpacken

Spieler in Ballbesitz können von gegnerischen Spielern getackelt oder gestoßen werden. Wenn ein Spieler getackelt wird, muss er den Ball loswerden oder er kann für das „Halten des Balls“ bestraft werden. Das Tackling ist nur zwischen den Schultern und den Knien erlaubt, oberhalb oder unterhalb dieser Bereiche führt dies zu einem Freistoß, einer Distanzstrafe oder Hinausstellung. Gefährliche Zweikämpfe wie das Stoßen eines Spielers in den Rücken oder das Stören einer Marke (eine Art Freistoß) werden ebenfalls bestraft. Gegnerische Spieler können Gegner mit ihren Händen oder mit ihrem ganzen Körper blocken.

Über australische Fußballregeln
Wie wetten Sie auf die australischen Regeln?

Wie wetten Sie auf die australischen Regeln?

Australier lieben Wetten und tun dies seit vielen Jahren legal und illegal. Mit der Zunahme von Online-Glücksspielseiten wurde der Interactive Gambling Act 2001 erlassen, um Online-Sportwetten zu regulieren und einige Einschränkungen für die legalen Möglichkeiten der Seiten festzulegen. Aussie Rules ist ein anderer Name für Australian Football Rules und ist mit Abstand die beliebteste Sportart in Australien mit der vierthöchsten Zuschauerzahl in der Welt einer einheimischen Sportliga. Es gewinnt auch weltweit an Popularität, da immer mehr Spieler auf den Sport wetten.

Der damit verbundene Prozess wie man auf sport wetten kann, einschließlich Aussie Rules, ist sehr einfach. Spieler müssen zuerst ein Sportwettenbuch auswählen, das sie anspricht, und ein Konto bei ihnen eröffnen, indem sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Zweitens müssen sie das Konto mit den verfügbaren Zahlungsoptionen aufladen. Navigieren Sie drittens zu Aussie Rules (auch bekannt als Australian Football), wählen Sie ein Spiel aus, wählen Sie die Art der Wette aus und bestätigen Sie dann die Wette.

Arten von Wetten

Es gibt Hunderte von verschiedenen Wetten, die auf Aussie Rules-Spiele abgeschlossen werden können. Das bei weitem beliebteste ist das Head to Head (Geldlinienwetten), bei dem Spieler darauf wetten, welches Team das Spiel gewinnt. Linienwetten sind nützlich, wenn die Teams ungleich sind, und der Wetter kann vorhersagen, ob das behinderte Team mit einer bestimmten Anzahl von Punkten gewinnt. Margin-Wetten sind ebenfalls sehr beliebt. Auf diesem Wettmarkt wählt ein Wettender die Spanne, mit der ein Team gewinnen wird, normalerweise zwischen 1-39 oder 40+ Punkten.

Es sind abgeleitete Wetten verfügbar, bei denen Spieler Wetten, wie z. B. Linienwetten, auf eine Hälfte oder ein Viertel des Spiels platzieren können. Es können viele Vorschlagswetten abgeschlossen werden, darunter die erste Mannschaft, die ein Tor erzielt, die Anzahl der Tore und der Rückstand usw. Live-Wetten sind ebenfalls sehr beliebt, bei denen Wetten platziert werden können, während das Spiel im Gange ist. Futures-Wetten können auf zukünftige Ereignisse abgeschlossen werden, z. B. wer der Gewinner des AFL-Finales sein wird, welche Spieler unter anderem die AFL-Brownlow-Medaille, die AFL-Coleman-Medaille oder der AFL-Rising-Star gewinnen werden.

Wie wetten Sie auf die australischen Regeln?
Größte Aussie Rules Events und Turniere

Größte Aussie Rules Events und Turniere

Das mit Abstand größte Event im Kalender der Aussie Rules ist die AFL League. Achtzehn Teams treten im Laufe der Saison gegeneinander an, wobei sich die besten 8 automatisch für die AFL Final Round und das AFL Grand Final qualifizieren. Es ist das einzige professionelle Aussie-Rules-Turnier für Männer, das weltweit ausgetragen wird. Die Playoffs finden über 4 Wochen im September statt und der Sieger erhält das Premiership.

Es gibt einen anderen Turnier das alle 3 Jahre mit Amateurmannschaften aus der ganzen Welt mit Ausnahme von Australien stattfindet und als The Australian Football International Cup bezeichnet wird. 2011 fand zum ersten Mal ein Amateur-Frauenwettbewerb statt. Es gibt auch andere Amateur- oder Semi-Profi-Wettbewerbe auf der ganzen Welt, einschließlich in Australien.

Größte Aussie Rules Events und Turniere
Australische Fußballregeln Wetttipps

Australische Fußballregeln Wetttipps

Jede Sportwette hängt vom Glück ab, aber es gibt eine Reihe von Faktoren, die berücksichtigt werden können, um die Gewinnchancen zu verbessern. Statistiken zu recherchieren und mit Trends Schritt zu halten, könnte einem Spieler einen Vorteil verschaffen, wenn er sich für eine Wette entscheidet. Beispielsweise könnte das Verfolgen der Leistung einzelner Spieler hilfreich sein, wenn ein Wetter einige Angebotswetten auf einzelne Spieler platzieren möchte. Auch der Verletzungsgrad und die Fitness einzelner Teammitglieder können die Leistung ihres Teams in diesem rasanten Spiel beeinflussen. Sich über die neuesten Informationen auf dem Laufenden zu halten, wird einem Spieler definitiv helfen, Wetten besser informiert auszuwählen.

Es lohnt sich auch, Wetten auf Derivate (Wetten auf ein Viertel oder die Hälfte des Spiels) in Betracht zu ziehen, da einige weiche Linien gefunden werden können. Hier kommt wieder das Wissen eines Spielers ins Spiel, denn zu wissen, welcher Teil des Spiels eine Mannschaft am besten spielt, kann helfen, bessere Wettentscheidungen zu treffen. Die Wettervorhersage für ein bestimmtes Spiel zu kennen, kann sich auch darauf auswirken, auf wen oder was ein Wetter setzt. Einige Teams schneiden je nach Wetterlage besser oder schlechter ab. Dann gibt es den Heimvorteil, der für einige Teams gelten kann, während andere eine günstigere Bilanz bei Auswärtsspielen haben.

Australische Fußballregeln Wetttipps
Verantwortungsvolles Spielen

Verantwortungsvolles Spielen

Dieses Unternehmen schätzt verantwortungsbewusstes Spielen als oberste Priorität, um den Spielern zu helfen, ihre Erfahrungen zu genießen und die Kontrolle zu behalten. Viele Betreiber bieten Optionen zum Schutz von Personen an, wie z. B. Einzahlungslimits, Zeitlimits und Selbstausschluss. Spieler können sich dafür entscheiden, ein Limit für ihre Einzahlungen festzulegen, das nicht höher sein sollte, als der Spieler es sich leisten kann, zu verlieren. Das Limit kann jederzeit reduziert, aber nur nach einem vorher vereinbarten Zeitrahmen erhöht werden.

Es können auch Zeitlimits festgelegt werden, um die Länge der Spielsitzungen im Voraus festzulegen oder um daran zu erinnern, eine Pause einzulegen. Wenn ein Spieler das Gefühl hat, dass er zu viel Zeit mit dem Spielen verbringt, kann er sich entscheiden, eine Auszeit zu nehmen. Auch hier wird das Zeitlimit vom Spieler selbst festgelegt. Es können verschiedene Zeitabschnitte von 24 Stunden aufwärts bis zu sechs Monaten sein. Diese Selbstausschlussoption kann nach eigener Entscheidung dauerhaft werden, wenn das Konto des Spielers geschlossen und jeglicher Kontakt mit dem Betreiber eingestellt wird. Die Betreiber geben diese Tools an ihre Spieler weiter, um ihr Wohlbefinden zu schützen. Der Schutz der Spieler hat oberste Priorität Online-Wettseiten.

Verantwortungsvolles Spielen