Tennis Wetten

Tennis ist seit Ende des 19. Jahrhunderts ein beliebter Sport für Spieler, Zuschauer und Sportwetter weltweit. Das rasante Actionspiel eignet sich für ein Cardio-Training, ist unterhaltsam anzusehen und ein spannender Sport, auf den sowohl live als auch vor dem Spiel gewettet werden kann. Es ist ein beliebtes Spiel sowohl bei Spielern als auch bei Sportwettenanbietern. Es gibt so viele Tennisturniere, auf die man wetten kann, was es noch besser macht.

Dieser Artikel enthält einige aufschlussreiche Informationen über Tenniswetten für Anfänger und erfahrene Wetter.

Tennis Wetten
Beste TenniswettenWie man auf Tennis wetten kannQuoten für Tenniswetten
Beste Tenniswetten

Beste Tenniswetten

Tennis gibt es schon seit vielen Jahren, wobei die moderne Form um 1859 stattfand. Seitdem gibt es informelle Wetten auf die Ergebnisse von Spielen. Als offizielle Sportwetten zu einer Mainstream-Aktivität wurden, gehörte Tennis zu den ersten Sportarten, die von Buchmachern zusätzlich zu den damals üblichen Pferdewetten übernommen wurden.

Die Popularität von Tenniswetten ist seit ihren Anfängen stetig gewachsen. Heutzutage gibt es große Turniere und Starspieler, die Spieler in Scharen anziehen, um auf Spielergebnisse zu wetten. Namen wie Maria Sharapova, Roger Federer und Serena Williams sind für viele Wetter oft „sichere Wetten“. Große Turniere wie die Opens (Wimbledon, Australier und Französisch) und die Olympischen Spiele sind bei Wettern immer beliebt.

Heute, Online-Sportwetten hat Wetten auf Tennis noch beliebter gemacht. Menschen können sich an ausländischen Wettanbietern beteiligen und ihre Gewinne sofort erhalten. Auch Wettanbieter haben ihre Märkte erweitert, indem sie Live-In-Play-Wetten, Auszahlungen und virtuelle Tennisspiele und -ligen eingeführt haben.

Beste Tenniswetten
Wie man auf Tennis wetten kann

Wie man auf Tennis wetten kann

Tennisspiele werden als Einzel- oder Doppelspiele gespielt. Der erste Schritt besteht darin, eine Wettseite auszuwählen, die große Märkte anbietet (viele Dinge, auf die man wetten kann), benutzerfreundlich ist, einen guten Support hat und effizient bei Zahlungen ist. Sobald dies erledigt ist, kann jeder problemlos auf Tennis wetten. Beliebte Wetten sind:

  • Money Line: Der Gesamtsieger eines Tennismatches.
  • Spielverteilung: Wetten auf den Spieler/die Mannschaft, der bzw. die über einen bestimmten Zeitraum mehr Spiele gewinnt, z. B. ein Turnier oder eine Serie.
  • Set Spread: Wetten darauf, wie Sätze in einem Match gewonnen werden. Wird ein Spieler zum Beispiel zwei Sätze in Folge gewinnen, den ersten gewinnen und die anderen zwei verlieren und so weiter.
  • Andere Wetten beinhalten Over/Under, Futures und Props.

Um diese Wetten zu platzieren, muss ein Spieler einen Einsatz auf sein Wettkonto einzahlen. Auf der Wettseite werden die Quoten für jedes Ergebnis angegeben. (Quoten werden im nächsten Abschnitt dieses Artikels besprochen).

Der Spieler überprüft sein vorhergesagtes Ergebnis, gibt einen Einsatzbetrag ein und klickt dann auf „Bestätigen“. Der Einsatz wird dann vom Wettkonto des Spielers abgezogen, während er auf die Ergebnisse wartet. Gewinnwetten werden normalerweise sofort durch eine Methode nach Wahl des Spielers ausgezahlt.

Wie man auf Tennis wetten kann
Quoten für Tenniswetten

Quoten für Tenniswetten

Quoten sind die Größe der Herausforderung, die ein Spieler meistern muss, um ein Spiel zu gewinnen. Wenn ein Spieler eine Quote von eins (Favorit) hat, ist das Spiel für ihn einfacher als für einen Spieler mit einer Quote von 10.

Für Wettende bedeutet die höhere Quote daher, dass sie mehr gewinnen, dh Wetten auf einen Außenseiter sind eine risikoreiche Wette, aber sie bringt bessere Renditen. Diese werden oft in allgemeinen Artikeln über Sportwetten und Sportwetten-Tipps erklärt.

Tenniswetten ähneln denen anderer Sportarten. Dieselben Wetten werden jedoch in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedlich ausgedrückt. Es gibt gebrochene/britische Quoten, europäische/dezimale Quoten und amerikanische/Moneyline-Quoten.

Bei Teilquoten ist die erste Zahl der Gewinn, den man erhält, wenn man eine Wette platziert, die durch die zweite Zahl gekennzeichnet ist. Eine Quote von 5/1 bedeutet, dass fünf Dollar für einen eingesetzten Dollar gewonnen werden. Dezimalquoten geben die Zahl an, mit der der Einsatz multipliziert werden muss, um den endgültigen Gewinn zu erzielen. Eine Quote von 2,5 bedeutet, dass eine Person, die 10 $ setzt, 25 $ erhält, wenn sie gewinnt, einschließlich ihres Einsatzes.

Moneyline-Quoten haben ein + oder - Zeichen vor den Zahlen. Favoriten haben eine Quote von -ve, während Underdogs eine Quote von +ve haben. Ein Gewinner erhält seinen Einsatz plus den auf der Geldlinie angegebenen Betrag.

Quoten für Tenniswetten