10 Beste Sports Bettings in Russland 2022

Viele Russen betrachten Sport als Zeitvertreib. Zu den Sportarten, auf die am meisten gewettet wird, gehören Basketball, Hockey und Handball. Dies hat zu einem Anstieg virtueller Wettseiten geführt, die auf russische Spieler abzielen. Russische Sportwettenseiten bieten großzügige Willkommensangebote und ermöglichen es Kunden, lokale Zahlungsoptionen für Ein- und Auszahlungen zu nutzen.

Aber bevor eine Echtgeldwette platziert wird, muss ein russischer Spieler die Quoten bestimmter Märkte und Spiele bei verschiedenen Sportwetten überprüfen. Auf dieser Webseite finden interessierte Spieler Top-Sportwettenanbieter mit den besten Quoten. Durch die Wahl einer der Top-Websites genießen die Spieler eine große Auswahl an Wettoptionen und Zugang zu unglaublichen Werbeangeboten.

10 Beste Sports Bettings in Russland 2022
Geschichte des Wettens in Russland

Geschichte des Wettens in Russland

Glücksspiel war während der Sowjetunion völlig illegal. Aber 1988 hob die Regierung das Verbot auf und erließ die erste Glücksspielgesetzgebung. Dies ebnete den Weg für Spielautomaten in Moskau. Alle Arten von Wetten wurden in Russland nach der Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 legal.

Im Jahr 2006 sah die russische Regierung jedoch die Notwendigkeit, die Glücksspielindustrie zu kontrollieren. Ein Dekret zum Verbot aller Formen von Online-Wetten wurde erlassen. Es stellte sich als schwerer Schlag für russische Sportwetten heraus, da russische Spieler zu den aktivsten Kunden in der Online-Sportwettenszene gehörten.

Im Jahr 2009 wurde Offline-Glücksspieleinrichtungen eine weitere Beschränkung auferlegt. Wetten durften nur von staatlich akkreditierten Wettunternehmen betrieben werden.

Darüber hinaus waren Sportwetten nur in Krasnodar Krai, Primorsky Krai, Altai Krai und Kaliningrad Oblast erlaubt. Das Glücksspiel wurde 2012 vom Obersten Gerichtshof Russlands weiter reguliert. Lokale Internetanbieter wurden angewiesen, Online-Wettplattformen für Russen zu schließen.

Die Aufsichtsbehörde von Roskomnadzor wurde beauftragt, illegale Internetwetten aufzuspüren. Alle illegalen Glücksspiel-Websites sollten aufgelistet und gesperrt werden, damit russische Spieler nicht darauf zugreifen können.

Dennoch verstieß dieser Befehl gegen die Rechtsusancen russischer Internetprovider; daher protestierten sie heftig. Ungeachtet dessen blieb die Regierung selbstbewusst und drohte, die Lizenzen von ISPs zu annullieren, die die Anordnung ablehnen wollten.

Geschichte des Wettens in Russland
Wetten heutzutage in Russland

Wetten heutzutage in Russland

Die vier oben genannten Regionen sind heute das wichtigste Zentrum für Sportwetten in Russland. Die überwiegende Mehrheit der russischen Sportwetter bevorzugt Online-Sportwetten, die bundesweit erhältlich sind. Alle Spieler müssen 18 Jahre oder älter sein, um auf Sportwetten zu wetten.

Die 2020 eingeführte Glücksspielgesetzgebung konzentrierte sich auf Wetten auf Sportveranstaltungen. Es erlaubte ausländischen Online-Buchmachern, in Russland zu operieren, aber die Wetten müssen besteuert werden. Darüber hinaus müssen solche Wetten mit russischen Spielen in Verbindung gebracht werden. Aber diese Regel scheint eher auf die Buchmacher als auf die Spieler abzuzielen.

Ab 2021 muss jede ausländische Sportwettenseite, die russischen Einwohnern dient, viermal jährlich mindestens 5 % ihrer Bruttospielerträge zahlen. Der Erlös geht an Sportorganisationen in Russland. Es gibt eine grundlegende Bedingung, damit ein lizenziertes Offshore-Sportwetten in Russland betrieben werden kann: Das Vermögen muss mindestens 130 Millionen US-Dollar wert sein.

Die russische Premier League ist eine große Attraktion in der Sportwetten-Arena. Auch hier kann Russland einige renommierte Fußballvereine in der EU-Region vorweisen. Legale Buchmacher bieten eine Vielzahl von Wettarten, Quoten und Wettlinien an. Die Websites sind unabhängig von gesetzlichen Beschränkungen überall im Land zugänglich.

Der bedeutendste Vorteil von Online-Wetten ist, dass die Spieler nicht nach einem landgestützten Betreiber suchen müssen. Alles, was sie tun müssen, ist sich anzumelden, etwas Geld einzuzahlen und Wetten bequem von zu Hause aus zu platzieren. Diese Plattformen sind für Mobilgeräte optimiert, um das Spielen unterwegs bequem zu machen.

Wetten heutzutage in Russland
Zukunft des Wettens in Russland

Zukunft des Wettens in Russland

Da die Regierung von Wladimir Putin jetzt Genehmigungen für russische Sportwettenanbieter anbietet, werden illegale Plattformen in Zukunft eher geschlossen. Auch wenn die Regierung den Markt weiterhin mit Steuern reguliert, werden immer mehr Spieler auf nicht lizenzierte Betreiber setzen. Das fortschreitende Wachstum der Branche ist unbestreitbar.

Die Zukunft der russischen Sportwetten sind In-Game-Wetten (Wetten auf ein Ereignis, während es passiert) und Mikrowetten (Wetten auf ein Spiel, das schnell näher rückt und nicht lange dauern wird). Es gibt eine endlose Möglichkeit in diesen beiden Konzepten. Sie werden definitiv die Einnahmen für russische Buchmacher steigern, da viele Einwohner es lieben, Sport zu sehen, nicht nur in Russland, sondern auf der ganzen Welt.

Das nächste große Ding bei Sportwetten ist das Live-Streaming. Heute können Russen praktisch jeden Sport per Livestream verfolgen. Dies ist eine perfekte Option für Sportliebhaber, die nicht gerne an ihren Fernseher geklebt werden.

Es ist sogar eine bessere Chance für Sportwettenanbieter. Dank verschiedener mobiler Technologien ist das Internet zugänglicher denn je, ebenso wie Live-Streaming-Wettmöglichkeiten. Sehr bald könnten alle russischen Sportwetten-Websites Live-Streaming-Spiele starten, damit die Fans gleichzeitig zuschauen und Wetten platzieren können.

Zukunft des Wettens in Russland
Wie können Sie feststellen, ob eine russische Sportwettenseite seriös ist?

Wie können Sie feststellen, ob eine russische Sportwettenseite seriös ist?

Wettgesetze in Russland scheinen schwierig zu sein, aber die Realität sieht anders aus als geschrieben steht. Zunächst einmal sind Online-Spielotheken in Russland nicht erlaubt, außer in den vier exklusiven Wettzonen. Die Behörden scheinen bei illegalen Kasinobetreibern strenger vorzugehen, als Einzelpersonen daran zu hindern, online zu wetten.

Transaktionen zwischen russischen Spielern und internationalen Wettseiten wurden nicht blockiert. Obwohl es illegal ist, Online-Spielothek Spiele zu spielen, finden Spieler immer einen Weg, auf Offshore-Sites zuzugreifen. Es gab keinen Versuch, Online-Glücksspieler in Russland strafrechtlich zu verfolgen.

Obwohl es Sportwetten ähnlich sieht, gelten eSports in Russland als illegal. Aber technisch versierte Russen haben Wege gefunden, auf beliebte eSports wie CS: GO, LoL und Dota2 von internationalen Plattformen zuzugreifen. Sportwetten sind die einzige legale Internet-Glücksspielaktivität in Russland. Russische Sportwetten sind von überall aus zugänglich und stehen Einheimischen und Touristen offen. Ausländische Buchmacher bieten Wetten auf alle Arten von Sportarten an, ohne durch russische Glücksspielgesetze eingeschränkt zu werden.

Wie können Sie feststellen, ob eine russische Sportwettenseite seriös ist?
Wetthandlungen in Russland

Wetthandlungen in Russland

Das Bundesgesetz Nr. 244-FZ von 2009 verbot alle Arten von Online-Glücksspielen und zwang ISPs, Glücksspielseiten zu sperren. Fast 63.000 Online-Wettplattformen wurden geschlossen. Aber Sportwetten nahmen eine andere Wendung, als Russland als Gastgeber für zwei nominiert wurde internationale Sportveranstaltungen (die Olympischen Winterspiele 2014 und die Weltmeisterschaft 2018).

Die Regierung musste das Anti-Glücksspiel-Gesetz ändern. Die Änderungen führten zur Einführung eines neuen Dienstes namens Interactive Bets, der es legalen Sportwetten ermöglichte, Wettdienste über das Internet anzubieten.

Um die Verwirrung um interaktive Wetten und die Wettgesetzgebung zu beseitigen, musste der Gesetzgeber das Gesetz 2019 überarbeiten. Gemäß dem neuen Dekret sind interaktive Wetten die einzige Ausnahme in den Online-Wettgesetzen Russlands.

Solange ein Sportwettenanbieter lizenziert ist, kann er ohne weitere regulatorische Bedingungen frei Sportwetten anbieten. Jeder Online-Buchmacher muss einen Domänennamen registrieren, der mit dem Interactive Bets-Dienst verbunden ist.

Ein neues Gesetz, das 2021 verabschiedet wurde, schuf eine neue Regulierungsbehörde, die für die Verfolgung von Transaktionen in der Sportwettenbranche verantwortlich wäre. Internetbuchmacher können nur russische Server für Wetttransaktionen verwenden. Die Zahlungen müssen von TSUPIS (Center for Accounting of Interactive Bet Transactions) genehmigt werden. Russische Sportwettenseiten dürfen jedoch keine bezahlten Wetten von einem internationalen Publikum erhalten.

Die Verordnung verlangt außerdem, dass die Spieler 1,5 % ihrer Gewinne zahlen müssen. Der Fonds geht neben den Wettsteuern an Sportverbände. Die internationalen Glücksspielbehörden sind mit diesem Schritt nicht zufrieden, und es ist noch nicht klar, wie die Buchmacher ihre Steuern und Abgaben berechnen sollen.

Wetthandlungen in Russland
Die Lieblingsspiele russischer Spieler, auf die man wetten kann

Die Lieblingsspiele russischer Spieler, auf die man wetten kann

Es gibt keinen Mangel an Spielen und Turnieren, auf die russische Spieler wetten können. Sportwetter wetten gerne auf lokale Ligen, darunter die Kontinental Hockey League, die VTB United League für Basketball und die russische Premier Liga. Sportarten mit den meisten Wettquoten bei Online-Sportwetten in Russland können wie folgt zusammengefasst werden.

Fußball

Die einfachste Art, auf Fußballspiele zu wetten, besteht darin, die Ergebnisse eines Spiels vorherzusagen. Das WM 2018 in Russland stattfand, beeinflusste die Fußballwetten in Russland in hohem Maße. Ein großes Volumen an Fußballspielen ermöglicht es russischen Spielern, auf verschiedene Märkte zu wetten. Viele Sportwetten bieten wettbewerbsfähige Fußballquoten und Sonderangebote, um Kunden anzulocken.

Eishockey

In Russland, Eishockey wird bezeichnet als bandy, das 1898 entstand und zu einem nationalen Schatz wurde. Als starker Konkurrent im Eishockey bringt Russland eine beträchtliche Anzahl hochkarätiger Talente für die NHL hervor. Die russische Eishockeyliga gehört zu den stärksten Eishockeymannschaften der Welt. Fast alle russischen Buchmacher bieten Wetten auf Eishockey an. Das Spiel wird oft in Live-Streaming-Kanälen und Sportsendungen gezeigt.

Das IIHF-Weltmeisterschaft ist eines der am meisten erwarteten Turniere in Russland, aber auch einige nationale Ligen sind beliebt. Aus diesem Grund ermöglichen Top-Buchmacher in Russland Kunden, auf diese Ereignisse zusätzlich zu anderen Wettbewerben in Kanada, den USA und anderen Ländern zu wetten. Zu den Wettoptionen für Eishockey gehören Live-Wetten und Pre-Match-Wetten.

Volleyball

Volleyball wird wegen des harten Winterwetters in einer speziellen Halle gespielt. Die Volleyball-Nationalmannschaft Russlands hat auf der internationalen Bühne viele Erfolge verzeichnet. Es bietet weiterhin Möglichkeiten für Sportwetter im Land.

Die Lieblingsspiele russischer Spieler, auf die man wetten kann
Sicherste Zahlungsmethoden in Russland

Sicherste Zahlungsmethoden in Russland

Der russische Glücksspielmarkt wird streng überwacht; somit Sportwettenanbieter bieten eingeschränkte Zahlungsmöglichkeiten an.

Beispielsweise werden direkte Banküberweisungen stark kontrolliert, und die Regierung kann das Geld beschlagnahmen, wenn es sich um eine Glücksspielseite handelt. Ebenso wird die Western Union weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen empfohlen. Russischen Spielern bleiben also einige Optionen, die unten aufgeführt sind.

  • Lokale Optionen: WebMoney, YooMoney und QIWI sind sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen verfügbar. WebMoney ist stark reguliert, daher sollten Spieler es nur verwenden, wenn sie auf legale Sportwetten wetten. YooMoney, ehemals Yandex, ist sowohl eine kontaktlose als auch eine virtuelle Karte.
  • Kredit- und Debitkarten: Die besten Buchmacher für russische Spieler ermöglichen Kunden Einzahlungen über die beiden bekanntesten Zahlungsmethoden der Welt. Visa und MasterCard sind perfekt für Einzahlungen, aber russische Spieler können sie nicht verwenden, um ihre Gewinne abzuheben.
  • E-Wallets: Seit PayPal im Jahr 2020 die Unterstützung russischer Zahlungen eingestellt hat, haben lokale Spieler einige E-Wallet-Optionen wie Skrill, ecoPayz und Neteller. Diese können problemlos zum Ein- und Auszahlen verwendet werden.
  • Kryptowährungen: Digitale Währungen sind bei weitem die bequemsten Zahlungslösungen für russische Sportwettenanbieter. Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin werden von den meisten russischen Buchmachern akzeptiert.
Sicherste Zahlungsmethoden in Russland
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Bieten russische Sportwetten Wetten auf nicht-russische Sportarten an?

Ja, Online-Buchmacher ermöglichen es Kunden, auf Sportligen und -veranstaltungen aus allen Bereichen zu wetten. Russische Spieler können auf die europäischen, amerikanischen, asiatischen und australischen Märkte und Wettlinien zugreifen.

Haben Offshore-Buchmacher die Möglichkeit, zur russischen Sprache zu wechseln?

Ja, viele internationale Online-Buchmacher sind darauf ausgelegt, ein globales Publikum anzusprechen und können unter anderem in die russische Sprache übersetzt werden. Dies umfasst auch den Kundensupport.

Bieten russische Sportwetten eSports an?

Ja, der eSports-Bereich ist bei russischen Online-Buchmachern üblich, mit Spielen wie CS: GO, Dota 2 und League of Legends. Die Berichterstattung unterscheidet sich jedoch erheblich in Bezug auf Ereignisse, Quotenwerte und Wettmärkte. Spieler sollten bei der Auswahl neuer reiner eSports-Sites vorsichtig sein. Eine gute Website muss eine nachgewiesene Erfolgsbilanz aufweisen.

Funktionieren russische Wettseiten auf Smartphones?

Ja, die heutigen Wettplattformen sind für mobile Geräte ohne Qualitätseinbußen optimiert. Die Desktop-Version ist immer noch ein Favorit für viele Wettende, aber das mobile Glücksspiel ist weit verbreitet.

Wie schnell werden Auszahlungen verarbeitet?

Die Auszahlungsgeschwindigkeit hängt von der Zahlungsmethode ab. Kryptowährungen und E-Wallets haben die schnellsten Übertragungszeiträume. Die Auszahlungszeit kann zwischen einigen Stunden und 24 Stunden liegen. Kredit- und Debitkarten können bis zu 3 Werktage dauern.

Häufig gestellte Fragen