UFC Wetten

UFC oder die "Ultimate Fighting Championship" ist die weltweit bekannteste und wettbewerbsfähigste Mixed Martial Arts-Promotion. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Las Vegas, Nevada, obwohl es Veranstaltungen in Ländern auf der ganzen Welt abhält. In ihrer fast 30-jährigen Geschichte hat die UFC weit über 500 Veranstaltungen abgehalten, von denen die meisten nur auf Pay-Per-View-Kanälen zu sehen sind.

Mit der Zunahme von Sportwetten in den Vereinigten Staaten hat auch die Popularität von Wetten auf UFC-Spiele zugenommen. Die UFC hat mehrere offizielle Wettpartner, darunter DraftKings in den USA, Neds in Australien und Stake.com in Lateinamerika.

UFC Wetten
Was sind UFC-Wetten?UFC Wettquoten
Was sind UFC-Wetten?

Was sind UFC-Wetten?

Obwohl es die UFC seit 1993 gibt, kamen Wetten auf den Sport erst Mitte der 2000er Jahre wirklich in den Mainstream. Natürlich konnten Sie in Las Vegas, wo die Werbeaktion ihren Sitz hat, Wetten platzieren, aber eine breite Akzeptanz von UFC-Wetten kam erst ins Spiel, als Sportwetten in den Vereinigten Staaten mehr akzeptiert wurden.

Heutzutage bietet jeder legitime Sportwettenanbieter die Möglichkeit, auf UFC-Spiele zu wetten, und der Sport wird schnell zu einer der beliebtesten Optionen auf einer Wettkarte. Es hat sogar das Boxen übertroffen, ein Sport, der einst als der angesehen wurde beliebteste Sportart zum Wetten in der Welt.

Wie man auf UFC wetten kann

Wetten auf die UFC können in Bezug auf die Wettarten recht unkompliziert sein. Die gebräuchlichste Art, auf die UFC zu wetten, besteht darin, den Gesamtsieger des Spiels auszuwählen, was normalerweise nur als Wette auf „den Kampf gewinnen“ bezeichnet wird.

Wenn Sie etwas tiefer in UFC-Wetten eintauchen, können Sie tatsächlich darauf wetten, wie das Spiel entschieden wird. Zum Beispiel werden die Entscheidungen normalerweise durch eine Entscheidung oder durch Knockout, technischen Knockout, Disqualifikation oder Submission getroffen.

Sie können sogar noch genauer werden und darauf wetten, in welcher Runde das Spiel entschieden wird, oder in seltenen Fällen, ob das Spiel unentschieden endet. Schließlich können Sie eine Wette auf das Über-Unter der Gesamtzahl der Runden im Match platzieren oder einfach nur darauf wetten, ob der Kampf über die Distanz gehen wird.

Einige Sportwetten bieten sogar Prop Bets für Kämpfer an, die die Anzahl der Takedowns oder sogar die Gesamtzeit des Kampfes beinhalten können. Da Sportwetten immer beliebter werden, Websites für Online-Sportwetten werden kreativer mit den Arten von Wetten, die sie anbieten.

Was sind UFC-Wetten?
UFC Wettquoten

UFC Wettquoten

Da UFC-Wetten auf nur zwei Kämpfern basieren, basieren die Quoten hauptsächlich auf vergangenen Leistungen. Wenn sich die beiden Kämpfer schon einmal gegenüberstanden, wird dies bei der Erstellung der Quoten berücksichtigt. Wenn dies ihr erstes Matchup ist, berücksichtigen die Sportwetten die jüngste Leistung sowie den Kampfstil jedes Kämpfers.

Wie Sie sich vorstellen können, ist es für einen Sportbuchmacher oft schwierig, die richtigen Quoten für ein Duell zu finden. Wenn Sie sich also über jeden Kämpfer informieren, können Sie sicherlich von falsch ausgerichteten Kämpfen profitieren.

Wenn Sie auf die UFC wetten, werden Sie auch feststellen, dass Wetten auf die Anzahl der Runden im Kampf mit ziemlich hohen Quoten platziert werden können. Täuschen Sie sich nicht, in den letzten fünf Jahren lag der durchschnittliche Prozentsatz der Kämpfe um die Distanz bei 51 %.

Kämpfe über die Distanz haben also einen leichten Vorteil, und obendrein müssen Sie die spezifische Runde auswählen, in der sie enden. Die Chancen stehen hier gegen Sie, aber wenn Sie feststellen, dass ein bestimmter Kämpfer dazu neigt, zu landen mehr Knockout-Schläge, dann könnte es einen Anreiz geben, auf ein frühes Rundenende zu setzen.

UFC Wettquoten