Wetten erklärt

Wetten kann für Unerfahrene kompliziert sein. Manchmal kann es sogar so aussehen, als hätte die Welt der Wetten ihre eigene Sprache! Mach dir keine Sorge. Auf dieser Seite erklären wir die Besonderheiten der Wettbedingungen und wie das Wetten insgesamt funktioniert.

Sport ist zu einem großen Teil des Lebens der Menschen geworden, von denen einige gerne Sport treiben und andere sich damit begnügen, ihre Lieblingsmannschaften anzufeuern. Es gibt jedoch einige, die ihre Leidenschaft für einen Sport oder eine Mannschaft zeigen, indem sie darauf wetten.

Was sind Sportwetten?

Was sind Sportwetten?

Sportwetten haben eine lange und illustre Geschichte, die erstmals vor mehr als 2000 Jahren bei den Griechen dokumentiert wurde. Mit der Leidenschaft der Griechen für Leichtathletik machten sie die Olympischen Spiele im Rest der Welt bekannt, ebenso wie die ersten dokumentierten Wetten auf sportliche Wettkämpfe.

Dann kamen die römischen Gladiatoren, bei denen Sportwetten schließlich akzeptiert und sogar legalisiert wurden.

In den 1950er Jahren verlieh Las Vegas der Öffentlichkeit Sportwetten ein Gefühl der Legitimität, indem es seine landgestützten Spielotheken dazu veranlasste, Sportwetten zu autorisieren. Es gab jedoch keine andere Möglichkeit, als in ein Spielothek in Las Vegas zu gehen, um zu wetten.

Das Aufkommen des World Wide Web hat jedoch das Wachstum von Sportwetten beschleunigt, insbesondere durch den Boom der Smartphone-Industrie. Diese rasante technologische Entwicklung bedeutete, dass Sportwetter ihre Wetten jederzeit, überall und auf jedem Gerät platzieren konnten.

Was sind Sportwetten?
Warum wetten Menschen auf Sport?

Warum wetten Menschen auf Sport?

Der Grund, warum Menschen auf Sport wetten können unterschiedlich sein, aber Sportwetten sind aus den folgenden Gründen im Allgemeinen beliebt.

Unterhaltung

Die meisten Sportwetter sind aus Gründen der Unterhaltung dabei. Live-Sport mag an sich unterhaltsam sein, aber die Aufregung kann noch verstärkt werden, wenn Geld auf dem Spiel steht.

Einfach zu starten

Während die meisten Hobbys viel Zeit und Engagement erfordern, ist der Einstieg in Sportwetten wirklich einfach. Spieler brauchen keine großen Geld- oder Ausrüstungsinvestitionen – selbst nur 5 $ reichen aus, um anzufangen.

Verdienstmöglichkeiten

Vielleicht ist das, was die meisten Menschen zu Sportwetten hinzieht, die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Wetter haben immer eine Gewinnchance, unabhängig von ihren Wettfähigkeiten, und einige haben sich sogar selbst darin trainiert, die Besonderheiten von Statistiken zu lernen, um professionelle Sportwetten zu werden.

Warum wetten Menschen auf Sport?
Arten von Wetten

Arten von Wetten

Hier sind einige der häufigsten Wetten, die Spieler sehen können, wenn sie auf Sport wetten.

  • Moneyline-Wetten sind die einfachste und häufigste Wettart. Es geht nur darum, auf ein Team zu wetten, um zu gewinnen. Wenn Sie auf Team A setzen und es gewinnt, gewinnen Sie. Wenn sie verlieren, verlieren Sie.
  • Point-Spread-Wetten verlangen, dass ein Wettender auf die Siegmarge eines Konkurrenten und nicht auf das Endergebnis setzt. Ein Minuszeichen (-) kennzeichnet den Favoriten und ein Pluszeichen (+) den Außenseiter. Wenn der Favorit einen Preis von -7,5 hat, muss er mit mehr als 7,5 Punkten gewinnen, damit eine Wette gewinnt. Sollte dagegen ein Favorit einen Preis von +7,5 haben, muss er entweder das Spiel gewinnen oder mit weniger als 7,5 Punkten verlieren.
  • Über/Unter beinhaltet Wetten, ob die Gesamtpunktzahl beider Teams einen bestimmten Betrag über- oder unterschreitet. Angenommen, ein Spiel zwischen Team A und Team B hat eine Gesamtpunktzahl, die auf 45 Punkte festgelegt ist. Sollte das Spiel bei 50 Punkten enden, gewinnt die „Über“-Wette und die „Unter“-Wette verliert.
  • Parlay-Wetten beinhalten, sich auf mehrere Wetten zu verlassen, um zu gewinnen, bevor man tatsächlich gewinnt. Jede Parlay-Wette hat „Beine“, auf die man wetten kann. Angenommen, ein Spieler wettet auf eine vierbeinige Kombination und verliert drei von vier Wetten. Dies bedeutet, dass sie ein verlorenes Parlay-Ticket halten.
  • Teaser-Wetten ähneln Parlay-Wetten, sind jedoch speziell für Multiple-Point-Spread-Wetten mit einer einzigen Auszahlung konzipiert.
  • Prop-Wettenoder eine Vorschlagswette sind nicht direkt an das Endergebnis eines Spiels gebunden. Die häufigsten Prop Bets sind entweder Spieler- oder Spiel-Requisiten. Player Props wetten auf die Leistung und Spielstatistiken eines Spielers (wie Triple-Doubles oder Passing Yards) und Game Props wetten auf bestimmte Ereignisse, die in einem Spiel stattfinden (z. B. erster Torschütze oder erster bis 10 Punkte).
  • Mittlere Wetten, oder Middling, ist eine Form von Arbitrage-Wetten, bei der Spieler Point-Spread-Wetten für beide Seiten eines Spiels platzieren. Zum Beispiel setzt ein Spieler auf ein 3,5-Punkte-Favoritenteam A für Spiel 1 in einem Sportwetten und dann auf ein 4,5-Punkte-Unterlegenes Team B in einem anderen Sportwettenbuch, aber auch für Spiel 1. Da sie das Spiel in der Mitte halten, gewinnen sie entweder +1,82 Einheiten, wenn Team A mit vier Punkten Vorsprung gewinnt, und verlieren nur 0,09 Einheiten, wenn sie dies nicht tun.
  • Futures-Wetten sind Wetten auf ein zukünftiges Ergebnis, wie z. B. MVP-Auszeichnungen, Meisterschaften oder Gesamtgewinne.
  • Live-Wetten sind Wetten, die platziert werden, nachdem ein Spiel begonnen hat.

Bei einer Sportart bleiben

Während bestimmte Vor- und Nachteile zwischen Wetten auf eine oder mehrere Sportarten bestehen können, ist es am besten, mit jeweils nur einer Sportart zu beginnen.

Wenn es NFL-Saison ist, dann wetten Sie auf NFL. Wenn es MMA-Zeit ist, wetten Sie auf einige Kämpfe. Auf diese Weise können Wettende alle Vorteile nutzen, wenn sie sich auf eine Sportart konzentrieren, aber nicht die langweilige Nebensaison, das ganze Jahr über nur bei einer Sportart zu bleiben.

Arten von Wetten
Die besten Wettführer

Die besten Wettführer

Die Tatsache, dass Menschen Sportwetten genießen, ist der Grund, warum es verschiedene Sportwetten zur Auswahl gibt. Viele Länder haben ihre Glücksspielgesetzgebung reformiert, was zu einer zunehmenden Popularität von führte Online-Buchmacher und Wettseiten.

Da es ein großer Boom war, sind einige Spieler Neulinge ohne Erfahrung mit Online-Wetten. Einige, die einer bestimmten Sportart folgen, werden in der Lage sein, die besten Quoten und Märkte zu finden, aber viele werden keine Ahnung haben, wonach sie suchen sollen.

Glücklicherweise gibt es Unmengen von Websites, die Wettempfehlungen für Neueinsteiger bereitstellen.

Es gibt drei Gründe, warum Spieler einen Wettleitfaden lesen sollten, bevor sie mit dem Wetten beginnen:

  • Entdecken Sie, wie die Dinge funktionieren: Sportwetten-Leitfäden helfen den Spielern, alle Funktionen eines Sportwettenanbieters zu nutzen und zu erklären – von einer Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Registrierung bis zum Zahlungsbereich, wo Spieler lernen, wie sie Geld einzahlen und ihre Gewinne abholen können.

  • Erfahren Sie mehr über beliebte Wettmärkte: Während die Auswahl einer Sportart einfach ist, können Wettmärkte anspruchsvoller und komplexer sein. Glücklicherweise gibt es da draußen fantastische Bewertungen, die Spielern helfen können, die beste Option für sie zu finden.

  • Bonuscodes: Einige Wettbewertungsseiten arbeiten oft mit Marken zusammen und stellen den Lesern Promo-Codes zur Verfügung, die sie bei der Anmeldung verwenden können. Dies könnte den Spielern Zugang zu einer Sonderaktion verschaffen oder ihnen ein besonderes Willkommensangebot bieten.

Die besten Wettführer
Wie man online auf Sport wetten kann

Wie man online auf Sport wetten kann

Die grundlegenden Schritte für Online-Sportwetten sind: Auswählen einer Wettseite, Erstellen eines Kontos, Einzahlen von Geldern, Platzieren von Wetten und Abheben von Gewinnen.

Auswahl der besten Sportwetten-Website

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl von Sportwetten-Websites ist die Untersuchung verschiedener Faktoren, die ein unterhaltsames, sicheres und profitables Wetterlebnis bestimmen, wie z.

  • Sicherheit
  • Vielfalt
  • Chancen
  • Wettlimits
  • Zahlungsgeschwindigkeit
  • Mobile Kompatibilität

Dies sind die Grundlagen, auf die Spieler achten müssen, wenn sie nach Desktop- oder mobilen Wett-Apps suchen. Beachten Sie, dass die Auswahl einer Sportwetten-Website nicht überstürzt werden sollte, da dies wahrscheinlich die wichtigste Entscheidung ist, die Spieler am Anfang treffen können.

Eine einfachere Möglichkeit, die beste Sportwetten-Website für Sie zu finden, besteht darin, Bewertungen von Experten und Empfehlungen von anderen Wettern zu lesen.

Ein Profil erstellen

Sobald Wettende eine Website gefunden haben, mit der sie sich wohlfühlen, können sie sich für ein neues Konto registrieren. Dieser Vorgang dauert Minuten und fordert die Spieler auf, grundlegende Informationen bereitzustellen, wie z. B.:

  • Vollständiger Name
  • Adresse
  • E-Mail-Addresse
  • Kontakt Nummer
  • Geburtstag
  • Gewünschter Benutzername und Passwort

Während dies die Standardinformationen sind, die zum Erstellen eines Kontos erforderlich sind, verlangen einige Online-Buchmacherseiten möglicherweise die Vorlage von Belegen, die Ihre Identität bestätigen, oder senden Ihnen ein One-Time-Password (OTP) per SMS oder E-Mail zur weiteren Überprüfung.

Geld einzahlen

Spieler müssen Geld auf ihr Konto einzahlen, bevor sie anfangen können, Wetten online zu platzieren. Die meisten Online-Sportwetten ermöglichen verschiedene Bankoptionen, darunter:

  • Debit- und Kreditkarten (VISA, Mastercard, Maestro etc.)
  • E-Wallets (Paypal, Neteller, Skrill usw.)
  • Kryptowährungen (Bitcoin, Ripple usw.)
  • Prepaid- und Geschenkkarten

Beachten Sie, dass E-Wallets manchmal nicht für Willkommens- oder Einzahlungsboni und Werbeaktionen berechtigt sind. In diesem Sinne, halten Sie Ausschau nach Einzahlungsboni.

Wetten platzieren

Zu diesem Zeitpunkt haben Wettende bereits ein Konto mit Guthaben. Als Nächstes loggen Sie sich ein und überprüfen die verfügbaren Märkte, wie die zuvor besprochenen.

Die besten Online-Sportwetten-Websites und -Apps bieten eine Vielzahl von Märkten, daher müssen die Spieler sicherstellen, dass sie alle sich bietenden Möglichkeiten sorgfältig erkunden.

Gewinne abheben

Wenn Sie als Wetter richtig spielen, hat jede Wette eine Gewinnchance. Sollten sie eine Auszahlung wünschen, lassen die meisten Sportwetten die Spieler ihr Geld mit der gleichen Methode wie früher abheben Geld einzahlen auf ihre Konten. Wenn dies nicht der Fall ist, bieten Online-Wettseiten immer Alternativen an.

Denken Sie daran, dass verschiedene Auszahlungsmethoden unterschiedliche Zeiten für die Freigabe benötigen, wobei E-Wallets am schnellsten sind (sofort bis zu wenigen Minuten) und Banküberweisungen am längsten dauern (2-5 Bankarbeitstage, sogar länger im Falle von Wartungsarbeiten, Feiertagen oder Wochenenden).

Wie man online auf Sport wetten kann
Sportwetten vergleichen

Sportwetten vergleichen

Es sind mehrere Sportwetten online verfügbar, was die Frage aufwirft – sollten sich Wettende umschauen oder bei einem bleiben? Hier sind einige Faktoren, die bei der Suche nach einem Buchmacher zu berücksichtigen sind.

Boni können die wichtigste Überlegung in einem Sportwetten sein. Um die Leute dazu zu verleiten, sich anzumelden, bietet jede Sportwettenseite attraktive Boni an. Nutzen Sie diese Chance, indem Sie nach seriösen Online-Buchmachern suchen, die die besten Boni anbieten.

Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen ausgewählten Websites eine haben Benutzerfreundliches Bedienfeld. Das Letzte, was Spieler wollen, ist, sich auf einer Website zurechtzufinden, nur um eine Wette zu platzieren. Glücklicherweise verfügen die meisten Top-Sites über äußerst benutzerfreundliche Schnittstellen.

Mit dem Boom mobiler Geräte mussten Sportwetten sein mobilfreundlich. Spieler platzieren möglicherweise viele ihrer Wetten auf einem Smartphone oder Tablet und haben möglicherweise nicht immer Zugriff auf einen Computer. Daher muss die Website, die ein Spieler auswählt, über eine robuste mobile Wettoption verfügen.

Wenn es um Sportwetten geht, umso mehr Wettmöglichkeiten du hast, desto besser. Die typischen Wetten von Spreads, Moneylines, Totals und Parlays sind auf fast allen Seiten verfügbar. Teaser, Requisiten und Futures werden alle in einer großen Anzahl von ihnen vorhanden sein. Live-Wetten sind ein Bereich, in dem sich die hervorragenden Dienstleistungen vom Rest des Pakets abheben.

Sportwetten vergleichen
Glossar Sportwetten

Glossar Sportwetten

Die Terminologie von Sportwetten kann kompliziert sein, besonders für diejenigen, die neu auf dem Gebiet sind. Viele der am häufigsten verwendeten Terminologien, Konzepte und Methoden, die Sie auf dieser Website und bei Online-Sportwetten im Allgemeinen sehen werden, sind im folgenden Sportwetten-Glossar aufgeführt.

Beachten Sie, dass einige Begriffe, die oben definiert wurden, möglicherweise nicht in diesem Abschnitt des Sportwetten-Wörterbuchs enthalten sind und dieser Abschnitt nicht alle Begriffe enthält, die mit Sportwetten zu tun haben.

  • Aktion - Eine Wette oder Wette.
  • Gegen den Spread - Das Endergebnis eines Spiels unter Berücksichtigung des Punkte-Spreads.
  • Bad Beat – Eine Wette, die scheinbar zu Gunsten des Wetters ausgeht, dies aber nicht tut.
  • Buch (Sportwetten) – Ein Sportwetten ist ein Ort, an dem Menschen auf den Ausgang von Sportveranstaltungen wetten können.
  • Buck – Ein Einsatz von 100 $.
  • Kreide - Der Matchfavorit.
  • Konsens – Der Prozentsatz der Wettenden auf jeder Seite eines Spiels.
  • Cover – Das Ergebnis einer Point-Spread-Wette.
  • Dime – Eine Wette von 1.000 $.
  • Dollar - Eine Wette von 100 $.
  • Edge – Der Vorteil eines Wettenden, bevor eine Wette platziert wird.
  • Even (Even Money) – Eine Wette von 100 $, um 100 $ zu gewinnen.
  • Handle – Der gesamte Geldbetrag, der auf ein bestimmtes Spiel gesetzt wird.
  • Handicap – Verwendung von Sportanalysen, um Vorhersagen zu treffen.
  • Hedging – Wetten gegenüber einer vorherigen Wette, um zu garantieren, dass Sie mindestens einen kleinen Betrag gewinnen.
  • Hook – Ein halber Punkt im Spread
  • Juice – Ein Provisionsbuch, das bei jeder Wette verdient wird.
  • Schlüsselnummern – Stellt die häufigsten Niederlagen dar. Dies wird hauptsächlich im Fußball verwendet, wo viele Spiele damit enden, dass eine Mannschaft mit einem Vielfachen von drei oder sieben gewinnt.
  • Limit – Der maximal zulässige Betrag für eine einzelne Wette.
  • Lock - Ein großer Favorit.
  • Long Shot - Ein großer Außenseiter.
  • Nickel – Eine Wette von 500 $.
  • Keine Aktion – Ein Spiel, das keine Wetten mehr annimmt und alle Wetten zurückgegeben hat.
  • Oddsmaker (Linemaker) – Jemand, der die erste Linie eines Spiels auswählt.
  • Off the Board – Ein Event, auf das Spieler nicht wetten können.
  • Pick'em - Ein Event, das keinen Favoriten oder Außenseiter hat.
  • Puckline – Beim Hocket hat der Favorit einen Spread von -1,5 Punkten, während der Außenseiter einen Spread von +1,5 Punkten hat.
  • Umgekehrte Linienbewegung – Bewegung in der Wettlinie, die sich den öffentlichen Wettprozentsätzen widersetzt.
  • Runline – Beim Baseball hat der Favorit einen Spread von -1,5 Punkten, während der Außenseiter einen Spread von +1,5 Punkten hat.
  • Sharp (Wiseguy) - Ein professioneller Sportwettenanbieter.
  • Steam – Ein schneller Zeilenwechsel als Folge von hohen Einsätzen.
  • Die Punkte holen - Den Underdog gegen den Spread wetten.
  • Wette – Ein Platz bei einem Sportwettenanbieter.
Glossar Sportwetten