American Football Odds

Der Balltransfer erfolgt durch Mitführen (Rushing) oder durch Werfen und Passen von einem Mitglied der eigenen Mannschaft zum anderen (Passing).

Punkte können auf verschiedene Arten erzielt werden, einschließlich Passen des Balls über die Torlinie, Zuwerfen des Balls zu einem Spieler, der die Torlinie überquert hat (was in beiden Fällen ein Touchdown ist), oder Schießen durch die Torpfosten (Feld Tor). Sieger ist das Team mit den meisten Punkten nach Ablauf der Zeit.

Das Spiel dauert normalerweise 60 Minuten, aufgeteilt in 4 Perioden von 15 Minuten.

Alles über American-Football-Quoten, Wettlinien und Spreads

Alles über American-Football-Quoten, Wettlinien und Spreads

Die meisten von den Wetten auf American Football sind eigentlich Wetten auf die NFL-Liga. Die NFL besteht aus 32 Teams, die in 8 Divisionen unterteilt sind, und jedes Team spielt während der regulären Saison 17 Spiele. Dies ist eine kurze Saison im Vergleich zu den meisten anderen Ligen, die von Anfang September bis Anfang Februar gespielt werden.

Aufgrund der kurzen Saisondauer kann die NFL für diejenigen, die gerne auf die Liga wetten, eine Herausforderung darstellen, da die begrenzte Anzahl von Spielen und gegnerischen Mannschaften es schwierig machen, das wahre Potenzial der Teams einzuschätzen. Aber es ist eine Herausforderung, der sich alle stellen und die für diejenigen, die vorbereitet sind, zum Vorteil werden kann.

Alles über American-Football-Quoten, Wettlinien und Spreads
American Football Moneyline-Quoten und wie man auf American Football wetten kann

American Football Moneyline-Quoten und wie man auf American Football wetten kann

EIN Moneyline-Wette ist eine, bei der Sie auswählen, wer das Spiel gewinnen wird. Sie müssen keine anderen Aspekte des Spiels vorhersagen, wählen Sie einfach den Gewinner zwischen Team A und Team B. Die meisten Anfänger wählen diese Art von Wette, weil sie am einfachsten erscheint.

Verbreitung des American Football

Die beliebteste Form von Wetten auf American Football ist die Spread-Wette, die auch als Handicap-Wette bezeichnet wird. Der beste Weg, diese Form des Wettens zu beschreiben, ist ein Beispiel. Wenn Sie also das Spiel zwischen den New Orleans Saints und den Dallas Cowboys mit einem Spread von -3,5 Punkten auf New Orleans sehen, was genau bedeutet das?

Das bedeutet, dass die Saints mit mindestens 4 Punkten Vorsprung gewinnen müssen, um den Spread abzudecken. Wenn Sie dagegen auf die Cowboys setzen, gewinnen Sie, wenn sie mit maximal drei Punkten gewinnen oder verlieren.

Im Wesentlichen hat der Buchmacher damit die Marge geschätzt, die das Spiel 50-50 macht. In unserem Beispiel hat der American-Football-Buchmacher den Spread für New Orleans auf -3,5 gesetzt, weil er glaubt, dass Chicago mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 % mit mindestens 4 Punkten gewinnt, oder mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 %, dass dies nicht der Fall ist.

Wenn wir leider wissen, dass Buchmacher keine "Even Money"-Quoten von 2,00 anbieten und es normalerweise Quoten von 1,85 bis 1,90 bei Spread-Wetten sind, bedeutet dies, dass Sie mindestens 52,5 % Ihrer Wetten gewinnen müssen, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Das ist schwieriger als es scheint. Um langfristig erfolgreich zu sein, läge die Golden Ratio in jedem Fall bei 55,5 %.

American Football Moneyline-Quoten und wie man auf American Football wetten kann
American-Football-Wettlinien erklärt

American-Football-Wettlinien erklärt

Etwas, das beim Wetten auf die American-Football-Wettlinien sehr wichtig ist, sind sogenannte Schlüsselzahlen.

Schlüsselzahlen sind die häufigsten Gewinnspannen in NFL-Spiele. In der Reihenfolge ihres Erscheinens sind es 3 Punkte, 7 Punkte und 10 Punkte. In den letzten 20 Spielzeiten endete fast ein Drittel der Spiele mit einem dieser drei Punkte.

Warum also Schlüsselnummern im Hinterkopf behalten? Nun, wenn wir bedenken, dass in den letzten 20 Saisons 16 % der Spiele mit einem Vorsprung von 3 Punkten endeten, ist es wichtig, dass Sie den Unterschied zwischen der 2,5-Linie und der 3,5-Linie oder 6,5 verstehen, wenn Sie auf den NFL-Spread wetten und 7.5.

Da so viele Spiele an diesen Rändern enden, bedeutet dies, dass ein Unterschied von 1 Punkt zwischen einem Spread von 2,5 und 3,5 viel bedeutender ist als ein Unterschied von 1 Punkt zwischen einem Spread von 4,5 und 5,5 oder sogar ein Unterschied von 2 Punkten zwischen einem Spread von 10,5 auf 12,5 Punkte.

Vereinfacht gesagt: Nehmen wir an, die Baltimore Ravens haben einen Spread von +3,5 Punkten. Weil die 3-Punkte-Spanne so etabliert und verbreitet ist, dass 0,5 mehr, die die Ravens oben erreicht haben, viel wertvoller sind als etwa 0,5 Punkte in einem 5- oder 8-Punkte-Fall, weil sie viel seltener vorkommen.

American-Football-Wettlinien erklärt
So finden Sie die besten American-Football-Wettquoten

So finden Sie die besten American-Football-Wettquoten

Angesichts der Tatsache, dass die NFL die beliebteste Liga in den USA ist, bietet jeder American-Football-Sportwettenanbieter eine Vielzahl von Linien zu den NFL- und College-Football-Spielen an. Da sie wissen, dass Spread Bets die am häufigsten gespielte Variante im American Football sind, geben sich die Buchmacher zusätzliche Mühe, sie so gut wie möglich zu machen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Unterschiede in Bezug auf die Quoten und die Linien dazwischen gibt Online-Sportwetten. American Football ist eine Sportart, bei der die Änderung eines Punktes in der Streuung den größten Unterschied in allen Sportarten ausmacht.

Normalerweise liegt zwischen zwei Spielen einer Mannschaft mindestens eine Woche. In dieser Zeit können viele Ereignisse eintreten, die die Quoten und Linien beeinflussen. Dies ist der Zeitraum, in dem der Quotenvergleich stattfinden sollte. Jede signifikante Änderung kann verwendet werden, um eine Wette auf Quoten zu platzieren, die einen guten Wert bringen würden.

So finden Sie die besten American-Football-Wettquoten
Die besten Online-Wettseiten für American-Football-Quoten

Die besten Online-Wettseiten für American-Football-Quoten

Die American-Football-Saison bietet nicht viele Spiele wie Baseball und Basketball. Diese Tatsache macht es noch wichtiger, den richtigen American-Football-Buchmacher online zu finden, da Sie den haben möchten bestmögliche Wettquoten und Linien bereit, wenn die Saison beginnt.

10bet, BetVictor, Gunsbet und Melbet bieten alles, was ein American-Football-Wetter braucht.

American Football, als eine der dynamischsten Sportarten, lässt sich als Schachspiel zwischen zwei Mannschaften beschreiben. Jedes Team hat Dutzende und sogar Hunderte von Aktionen in seinem Spielbuch, die ihm zur Verfügung stehen und die sie fleißig geübt haben.

Einige Aktionen sind sehr sicher, während andere riskant sind, aber wenn sie gut ausgeführt werden, können sie viel Raum gewinnen.

Dasselbe sollte mit Ihren Aktionen beim Platzieren einer Wette sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hausaufgaben machen und den besten Buchmacher finden, bei dem Sie für die Saison bleiben und hoffentlich davon profitieren würden.

Sie können das Ergebnis des Spiels nicht beeinflussen, aber Sie können sich definitiv in die bestmögliche Situation bringen, um am meisten zu profitieren, wenn Ihre Wette zu einem Gewinn wird.

Die besten Online-Wettseiten für American-Football-Quoten
Tipps und Tricks für American Football Wettquoten

Tipps und Tricks für American Football Wettquoten

Harte Arbeit und Recherche sind zwei unverzichtbare Online-Strategien für American-Football-Wetten. Sie müssen so viele Informationen wie möglich über das Team aufnehmen, auf das Sie wetten, sowie über dessen Gegner. American Football ist ein aggressiver Sport, der oft zu Verletzungen der Spieler führt.

Um zu wissen, ob Schlüsselspieler bei der bevorstehenden Veranstaltung fehlen werden, überprüfen Sie die Team-Verletzungsberichte. Das Fehlen eines Schlüsselspielers kann zu einem drastischen Leistungsabfall des gesamten Teams führen.

Darüber hinaus sollte man die Statistiken jedes einzelnen Spielers, die Leistung der Mannschaft in der vergangenen Saison, die Bedeutung der Spiele und andere Faktoren, die das Endergebnis beeinflussen können, untersuchen.

Auch der Heimvorteil ist bei American-Football-Spielen wichtig. Recherchieren Sie, indem Sie den Erfolg der Heim- und Auswärtsspiele Ihrer Mannschaft vergleichen. Laut allgemeiner Statistik gewinnen Teams, die zu Hause spielen, in 60 % der Fälle. Teams, die auswärts spielen, können aufgrund von Masseneffekten, Reisemüdigkeit, Zeitzonenunterschieden und dergleichen im Nachteil sein.

Abschließend möchten wir erwähnen, dass Trainer und ihre Taktik eine wichtige Rolle für das Endergebnis jedes Spiels spielen. Trainer verwenden sich wiederholende Strategien, die gegen einige Gegner sehr gut sein und gegen andere scheitern können.

Tipps und Tricks für American Football Wettquoten