Die besten Wett Apps online

Noch vor wenigen Jahren waren Sportwetten eine zeitaufwändige und teure Angelegenheit. Das liegt daran, dass Wettende Zeit und Budget einkalkulieren mussten, um in einem physischen Wettbüro zu spielen. Aber das ist dank der besten Wett-Apps nun Vergangenheit.

Auf dieser Seite erfahren Sie also die besten Wett-Apps des Jahres 2021 und einige hilfreiche Informationen für mobile Sportwetten.

Was sind Online-Wett-Apps?

Was sind Online-Wett-Apps?

Die Sportwetten-App ist eine mobile oder Desktop-Software, bei der Spieler Wetten auf mehrere Sportereignisse platzieren. Typischerweise sind Top-Wett-Apps über Instant-Play (webbasiert) oder dedizierte Apps für PCs und mobile Betriebssysteme zugänglich. Spieler beginnen damit, einen Wettschein zu erstellen, bevor sie einen Einsatz mit echtem Geld oder Bonusgeld platzieren. Außerdem ermöglichen die Apps den Spielern, Live-Spielstände und -Statistiken anzuzeigen sowie Gewinne und Verluste zu verfolgen.

Eine kurze Geschichte der Sportwetten

Zunächst einmal gibt es Sportwetten schon so lange, wie es Sportereignisse gibt. Alles begann vor mehr als 2.000 Jahren, als die Griechen die Olympischen Spiele einführten, die sich später auf das antike Rom ausweiteten. In Rom setzten die Zuschauer riesige Summen auf den Sieg von Gladiatoren, und schließlich wurden Sportwetten legal.

Später in der Geschichte wurden Wetten in England weit verbreitet, wobei Pferderennen das Zentrum der Anziehungskraft waren. Es dauerte nicht lange, bis die englischen Siedler diese Freizeitbeschäftigung an die amerikanischen Küsten und in andere Teile der Welt exportierten. Heute können Spieler auf Fußball, Hockey, Rugby, Tennis, Pferderennen, Windhundrennen und mehr wetten.

Neuere Entwicklungen

In den 1950er Jahren legalisierte Las Vegas das Sportglücksspiel, um es für viele attraktiver zu machen. Allerdings mussten die Wettenden die Reise entsprechend planen, wobei diejenigen, die außerhalb der Stadt wohnten, Pech hatten. Es ist wegen dieser Unannehmlichkeiten, die zum Aufstieg des Online-Sportglücksspiels geführt haben. Die erste Sportwetten-App (Interlops) wurde 1996 auf den Markt gebracht.

Der Erfolg dieser Wettseite motivierte andere Buchmacher zum Start. Wie erwartet, hatten die meisten Buchmacher bereits erfolgreiche landgestützte Operationen. Aber wie in der Online-Spielothek-Branche war die Konkurrenz hart umkämpft. Infolgedessen begannen Sportwetten, verlockende Boni wie Gratiswetten und Bonusgeld anzubieten, um Spieler anzuziehen und zu halten.

Live-Wetten kamen viel später im Jahr 2002 hinzu. Dies war ein wichtiger Meilenstein in der Branche, da Wetter Wetten auf Live-Spiele platzieren konnten. Für erfahrene Wettende wissen sie, dass Live-Wetten lukrativer und unterhaltsamer sind als Wetten vor dem Spiel. Hier haben die Spieler bereits ihre Arbeit, da die Spielergebnisse jetzt besser vorhersehbar sind. Insgesamt haben Online-Wett-Apps die Branche stark revolutioniert.

Was sind Online-Wett-Apps?
Die Popularität von Wett-Apps

Die Popularität von Wett-Apps

Niemand kann behaupten, dass Online-Sportwetten derzeit der bedeutendste Wettmarkt weltweit sind. Nach Erkenntnissen von Zion Market Research erzielte die Sportwettenbranche im Jahr 2020 trotz der Covid-19-Pandemie einen Umsatz von satten 131,1 Milliarden US-Dollar.

Darüber hinaus sagt derselbe Bericht, dass der Markt bis 2028 rund 179,3 Milliarden US-Dollar verzeichnen wird. Dies ist nun ein beeindruckendes Wachstum von 8,83 %.

Aber warum verzeichnet diese Branche auch in schwierigen Jahren erstaunliche Zahlen? Erstens und am offensichtlichsten, die zunehmende Internetdurchdringung hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können.

Im Januar 2021 gab es Berichten zufolge rund 4,66 Milliarden aktive Internet-Surfer. Davon nutzten fast 90 % ihr Handy für den Internetzugang. Wenn diese Statistiken zutreffen, bedeutet dies, dass etwa 63 % der Weltbevölkerung online spielen können.

Neben einer breiteren Internetabdeckung erhielt die Branche von der ständig wachsenden Mobilfunktechnologie einen Schuss in den Arm. Als das erste iPhone und Android im Juni 2007 bzw. September 2008 auf den Markt kamen, bedeutete dies nur, dass die Branche größer und besser werden würde.

Heute entsprechen diese mobilen Betriebssysteme in puncto Sicherheit und Funktionalität Desktop-Systemen. Tatsächlich ist das Wetten auf Mobilgeräten die einzige Möglichkeit, dedizierte Glücksspiel-App-Dienste zu genießen.

Die Popularität von Wett-Apps
Wie sieht es mit der Sportwetten-Gesetzgebung aus?

Wie sieht es mit der Sportwetten-Gesetzgebung aus?

Ein weiterer oft übersehener Grund, warum Wett-Apps so beliebt geworden sind, sind die jüngsten Gesetze in den meisten Märkten. Nehmen Sie zum Beispiel Großbritannien, wo das Buchmachen in den 1960er Jahren legal wurde.

Heute verfügt die Branche über viele lizenzierte Websites mit mehr als 100 über das ganze Land verteilten Wettbüros. Der aktuelle Marktwert beträgt über £650 Millionen mit über 2 Millionen aktiven Spielern. Beeindruckend!

Über den Atlantik in die USA ziehen die Bundesstaaten nach Jahren des politischen Widerstands immer empfänglicher für Online-Wetten. Zum Beispiel verabschiedete der Gesetzgeber in Arizona im Jahr 2021 einstimmig ein Gesetz über Online-Sportwetten, um mobiles Glücksspiel zu ermöglichen.

Infolgedessen gingen im September mehrere Sportwetten online. Nevada, Colorado, Illinois und Iowa sind weitere Bundesstaaten, in denen Online-Wett-Apps florieren.

Wie sieht es mit der Sportwetten-Gesetzgebung aus?
Vor- und Nachteile von Wett-Apps

Vor- und Nachteile von Wett-Apps

Es gibt so viele Gründe, die besten Online-Wett-Apps zu verwenden. Sie beinhalten:

  • Komfort: So wie es Zeit spart, mit dem Handy statt mit dem Festnetz zu telefonieren, gilt dies auch für mobile Wetten. Mit anderen Worten, Spieler müssen keinen Desktop oder einen persönlichen Wettshop finden, um Wetten zu platzieren. Ziehen Sie stattdessen Ihr Telefon heraus, erstellen Sie einen Wettschein und gewinnen Sie etwas Geld.

  • Beste Quoten und Boni: Viele Kunden von landgestützten Wettbüros werden zustimmen, dass es hier keine kostenlosen Mittagessen gibt. Wetten in einem dieser Shops ohne Mindesteinzahlungsbetrag sind nahezu unmöglich. Umgekehrt sind Boni und Gratiswetten bei den besten Wett-Apps an der Tagesordnung. Oft genießen neue Spieler Gratiswetten, wenn sie nur erfolgreich ein Konto erstellen.

  • Einfache Auszahlung: Die einfache Auszahlung ist ein wichtiges Verkaufsargument für Wett-Apps. Um Gewinne abzuheben, müssen die Spieler nur zur Kasse gehen und eine mit dem Konto verknüpfte Auszahlungsmethode auswählen. Und das ohne schnelle Einzahlungen per Pay-per-Phone-Rechnung zu vergessen.

Im Folgenden sind einige Nachteile der Verwendung von Wett-Apps aufgeführt:

  • Wettsucht: Wettende, die ihren Wettdurst nicht kontrollieren können, können tiefer in die Sucht versinken. Die Tatsache, dass Glücksspiel-Apps überall und jederzeit Wetten annehmen, bedeutet nicht, dass Wetten andere Freizeitaktivitäten in Ihrem Leben ersetzen sollten.

  • Eingeschränkte Funktionen: So gut sie auch sein mögen, Wett-Apps sind im Vergleich zu Instant-Web-Apps irgendwie eingeschränkt. In vielen Fällen enthalten die Website-Versionen mehr Funktionen wie zusätzliche Zahlungsmethoden, mehr Bonusinformationen und mehr.

Vor- und Nachteile von Wett-Apps
So wetten Sie mit Apps

So wetten Sie mit Apps

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie mit den besten Glücksspiel-Apps beginnen. Sie lernen, den richtigen Betreiber auszuwählen, eine kompatible App herunterzuladen und ein Konto erfolgreich einzurichten.

Wähle einen Anbieter

Im Folgenden sind einige Dinge aufgeführt, die Sie bei der Auswahl einer Top-Glücksspiel-App beachten sollten:

Legalität: Schauen Sie sich dabei an, wie zuverlässig die Wettplattform ist. Die besten Sportwetten-Apps müssen von einer juristischen Stelle lizenziert und reguliert werden, um Fairness und Sicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie beispielsweise in Großbritannien leben, ist alles, was nicht vom UKGC genehmigt wurde, keine Option.

Verfügbare Quoten: Je saftiger die Quoten, desto besser die Sportwetten. Aber zuerst lernen Sie, wie man die Quoten liest. Zum Beispiel verwenden die meisten europäischen Sportwetten Quoten Dezimal, während US-Sportwetten amerikanische Quoten verwenden. Was auch immer der Fall ist, geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden.

Live-Wetten: Wenn eine Sportwetten-App keine Live-Wetten und Streaming-Dienste anbietet, überspringen Sie sie ganz. Wie eingangs erwähnt, sind Live-Wetten das einzig Wahre in der modernen Sportwettenbranche. Bei dieser Art des Glücksspiels können die Spieler sehen, wie die Gewinnchancen während des Spiels schwanken und genaue Entscheidungen treffen.

Wettlimits: Die maximalen und minimalen Wettlimits variieren je nach Sportwetten. Bei Standard-Sportwetten können Spieler nur 0,50 USD und bis zu 10.000 USD einsetzen. Die Einsatzlimits für In-Play-Wetten sind jedoch immer unterschiedlich. Außerdem legen einige Jurisdiktionen wie Deutschland eine Obergrenze für den maximalen Einsatz fest, den ein Wetter platzieren kann.

Kundensupport: Oftmals stoßen Wettende auf Probleme wie verspätete Auszahlungen, ID-Überprüfung, gesperrte Wettkonten und so weiter. In diesem Fall sollte der Support der Wett-App einen schnellen 24/7-Service bieten. Wenn möglich, ist Live-Chat-Support, der nicht von Bots verwaltet wird, ein Muss.

So wetten Sie mit Apps
Laden Sie die App herunter

Laden Sie die App herunter

Nachdem Sie die perfekte Wett-App identifiziert haben, ist es an der Zeit, sie zu installieren. Die Erfahrung kann jedoch je nach Wettgerät und Buchmacher leicht abweichen. Im Folgenden ist also Folgendes zu beachten, wenn Sie auf Android und iPhones wetten:

Android-Sportwetten-Apps

Android ist in der Tat das am weitesten verbreitete Betriebssystem für Mobiltelefone. Daher ist es offensichtlich, dass die meisten mobilen Wett-Apps auf Android zugeschnitten sind. Aber überraschenderweise sind die meisten Sportwetten-Apps nicht im Google Play Store verfügbar. Im Jahr 2013 verbot Google alle Echtgeld-Glücksspiel-Apps im Play Store und behauptete, es gebe kein System zur Überprüfung des Alters der Nutzer.

Glücklicherweise wurde das pauschale Verbot im Jahr 2017 aufgehoben, obwohl es nur auf Benutzer in Großbritannien, Frankreich und Irland beschränkt war. Anfang dieses Jahres hat das Unternehmen 15 weitere Länder (einschließlich der USA) in die Liste aufgenommen. Dies ist zwar ein wichtiger Schritt, aber die meisten Benutzer sitzen immer noch draußen fest. Aber keine Sorge, denn Wettende können APK-Apps immer noch direkt von der Website des Sportwettenanbieters installieren.

iOS Sportwetten

Im Gegensatz zu Google war Apple eine spielerfreundlichere Plattform. Infolgedessen sind die Chancen, diese legalen Sportwetten direkt aus dem App Store auf das iPhone oder iPad herunterzuladen, ziemlich hoch. Noch besser ist, dass das Herunterladen und Installieren von iPhone-Wett-Apps kostenlos ist, genau wie bei Android.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Sportwetten-App auf dem iPhone zu installieren:

  • Besuchen Sie den App Store und suchen Sie nach dem Namen des Sportwettenanbieters.
  • Tippen Sie auf den Namen der Glücksspiel-App, die Sie herunterladen möchten.
  • Klicken Sie auf GET und dann auf INSTALLIEREN.
Laden Sie die App herunter
So richten Sie ein Konto ein

So richten Sie ein Konto ein

Das Erstellen eines Sportwettenkontos ist ziemlich einfach, sobald die App bereits installiert ist. Beachten Sie, dass der Vorgang ganz gleich ist, egal ob Sie eine iPhone- oder Android-Glücksspiel-App verwenden. Suchen Sie einfach die Schaltfläche Anmelden, Beitreten oder Registrieren und klicken Sie darauf.

Dann wird ein elektronisches Formular geöffnet, in das Namen, Geschlecht, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer und Adresse eingegeben werden. Die meisten Glücksspiel-Apps erfordern auch, dass neue Spieler ihre Handynummern angeben und Sicherheitsfragen beantworten. Geben Sie abschließend eine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein.

Sobald Sie drin sind, verknüpfen Sie eine Bankmethode, die von Sportwetten unterstützt wird. Machen Sie dann, wenn Sie dazu aufgefordert werden, eine Mindesteinzahlung, bevor Sie die Willkommensprämie mit einem Aktionscode in Anspruch nehmen. Schließlich fügen Sie Ihre Match-Auswahl dem Wettschein hinzu und platzieren Sie eine Wette. Herzliche Glückwünsche!

So richten Sie ein Konto ein
Beliebte App-Zahlungsmethoden

Beliebte App-Zahlungsmethoden

Als neuer Spieler können Sie es natürlich kaum erwarten, Geld auf das Sportwettenkonto einzuzahlen und abzuheben. Bevor Sie eine Auswahl treffen, stellen Sie jedoch sicher, dass die Zahlungsmethode bequem und bequem zu verwenden ist. Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger Standard-Bankoptionen, die Sie in Betracht ziehen sollten:

  • Kredit-/Debitkarte: Fast alle Glücksspiel-Apps akzeptieren Zahlungen über Visa und MasterCard. Aber obwohl Einzahlungen sofort erfolgen können, können Auszahlungen je nach Sportwetten und Bank bis zu 5 Werktage dauern.

  • Prepaid-Karte: Wenn Sie auf Sicherheit achten, sollten Bankmethoden wie PayNearMe attraktiv sein. Mit dieser Methode können Spieler Bargeld an einer Tankstelle oder einem Lebensmittelgeschäft einzahlen, indem sie einen in der Glücksspiel-App generierten Barcode verwenden.

  • Banküberweisung oder Scheck: Diese gute alte Bankmethode kann sich auch bei den besten Glücksspiel-Apps als nützlich erweisen. Tatsächlich ist es eine der besten Optionen, wenn Sie erhebliche Beträge einzahlen / abheben.

  • E-Wallets: Wissen Sie etwas über PayPal, Neteller oder Skrill? Nun, Sie brauchen wahrscheinlich keine Einführung in E-Wallets.

  • Kryptowährung: Kryptowährungswetten werden heutzutage im Trend. Krypto-Wetten bieten nicht nur unübertroffene Anonymität, sondern auch sofortige Transaktionen. Ganz zu schweigen vom hohen Wert digitaler Coins.

Beliebte App-Zahlungsmethoden
Wie wir Wettanbieter bewerten und bewerten

Wie wir Wettanbieter bewerten und bewerten

Die Rosinenauswahl der besten Online-Wett-Apps ist keine leichte Aufgabe, da man möglicherweise eine lange Checkliste benötigt. Einige Schlüsselfaktoren führen Sie jedoch zur perfekten Option. Nachfolgend eine Übersicht:

Sicherheit: Damit eine Glücksspiel-App grünes Licht von BettingRanker bekommt, muss sie zuerst den Sicherheitstest bestehen. Mit der sicheren Sportwetten-App können sich Wettende beruhigt zurücklehnen, da sie wissen, dass ihre wertvollen Gelder nicht gefährdet sind. Neben Lizenzinformationen sucht das Expertenteam auch nach Informationen wie SSL-Verschlüsselung und Spielerreputation.

Banking-Optionen: In einer Zeit, in der Internet-Banking die Norm ist, ist es töricht, Sportwetten mit nur einer Handvoll Bankmethoden zu überprüfen. Daher bieten alle empfohlenen Buchmacher für iPhone und Android mehrere sichere und zuverlässige Bankmethoden. Außerdem erfolgen Einzahlungen sofort, wobei Auszahlungen nur wenige Stunden/Tage dauern.

Zugänglichkeit: Bevor Sie sich für einen Sportwettenanbieter entscheiden, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass er in Ihrer lokalen Gerichtsbarkeit zugänglich ist. Finden Sie heraus, ob ein lokaler Wachhund die Sportwetten lizenziert, um zu vermeiden, dass Sie mit dem Gesetz in heiße Suppe geraten. Alternativ können Sie bei den besten Offshore-Sportwetten wetten, die von internationalen Rechtsorganisationen lizenziert sind.

Support: Ein professioneller und schneller Kundensupport ist besonders für neue Wettende von entscheidender Bedeutung. Spieler wenden sich oft an den Sportwetten-Support, um Informationen wie Auszahlungsdauer, Bonuscodes und vieles mehr zu erfragen. Aus diesem Grund muss der Support schnell, reaktionsschnell und kompetent sein. Sie sollten per Live-Chat, Telefon, E-Mail oder sogar über soziale Medien erreichbar sein.

Boni: Übersehen Sie schließlich nicht die Bedeutung von Boni und Werbeaktionen. Diese Belohnungen helfen neuen Wettenden, sich schnell auf einer Glücksspielseite einzuleben. Für treue Spieler können Boni helfen, Verluste zu minimieren. Und deshalb sollten Wettende nach großen Belohnungen mit spielerfreundlichen Bedingungen Ausschau halten. Interessanterweise bieten die besten Wett-Apps den Spielern auch die besten Boni.

Wie wir Wettanbieter bewerten und bewerten