The Triple Crown

Diejenigen, die gerne Online-Sportwetten-Websites nutzen, werden feststellen, dass Pferderennen den Großteil der Wettmärkte einnehmen. Diese Sportart ist bei Menschen auf der ganzen Welt beliebt. Anstatt unter einen Rennschirm zu fallen, umfasst die Triple Crown tatsächlich drei verschiedene Pferdeveranstaltungen mit separaten Organisatoren. Dies sind das Kentucky Derby, Preakness Stakes und Belmont Stakes. Es findet jedes Jahr zwischen Mai und Juni statt.

Liebhaber des Pferderennsports betrachten die Triple Crown als die ultimative Herausforderung für Vollblüter. Die Gesamtpreispools für die Belmont- und Preakness-Einsätze betragen jeweils 1,5 Millionen US-Dollar. Das Kentucky Derby hat so viel zu verteilen zwischen den Jockeys. Im Jahr 2020 erhielt der Gewinner der Belmont Stakes 800.000 US-Dollar.

Alles, was Sie über die Triple Crown wissen müssen

Alles, was Sie über die Triple Crown wissen müssen

Nur 13 Pferde haben es geschafft, alle drei Rennen in der Geschichte der Triple Crown zu gewinnen. Es ist eine der herausforderndsten Leistungen in dieser Sportart. Das Kentucky Derby ist die bekannteste der drei Veranstaltungen.

Es ist zu einem wichtigen Aspekt nicht nur der Pferderennligen geworden, sondern auch der gesamten Sportkultur. Die Anzahl der zugelassenen Pferde ist begrenzt. Die Teilnahme an allen drei Rennen kostet Pferdebesitzer 15.000 US-Dollar.

Alles, was Sie über die Triple Crown wissen müssen
Warum ist die Triple Crown beliebt zum Wetten?

Warum ist die Triple Crown beliebt zum Wetten?

Die Triple Crown ist der Höhepunkt der US-amerikanischen Pferderennturniere. Es umfasst drei der bekanntesten Herausforderungen des Sports. Zu den teilnehmenden Pferden gehören die athletischsten und leistungsstärksten verfügbaren Exemplare. Darüber hinaus zwingt die Triple Crown die Jockeys dazu, an ihren Fahrkünsten zu feilen. Wenn Spieler Pferderennen mögen, dann wird diese Veranstaltung sehr ansprechend sein.

Da die Pferde in der Öffentlichkeit gut bekannt sind, können Wetter nachforschen, wie gut sie bei früheren Rennen abgeschnitten haben. Dies ist nützlich, wenn es darum geht, eine Wette mit einem zu platzieren Online-Sportwetten. Wenn die Person ihre Einsicht nutzt, erhöht dies ihre Chancen, eine korrekte Vorhersage zu treffen.

Das Ziel jeder Wette ist es, eine Auszahlung zu erzielen. Triple Crown-Wetten belohnen diejenigen, die sich mit dem Sport und seinen Teilnehmern auskennen.

Es ist auch fair zu sagen, dass die Triple Crown ein gesellschaftliches Ereignis ist. Das Zuschauererlebnis steht im Vordergrund. Es teilt diese Ähnlichkeiten mit anderen Pferderennturnieren wie dem Grand National. Während man sich eines der drei Rennen live ansieht, ist es üblich, dass die Leute ihre Telefone zücken und auf Online-Wettseiten zugreifen.

Warum ist die Triple Crown beliebt zum Wetten?
Alles, was Sie über Pferderennen wissen müssen

Alles, was Sie über Pferderennen wissen müssen

Pferderennen ist eine der ältesten Sportarten überhaupt. Niemand kennt die genaue Ära, in der es geschaffen wurde. Dies liegt daran, dass Pferde seit prähistorischen Zeiten domestiziert wurden. Im Laufe der Jahrhunderte gab es Änderungen an Kurstypen und -regeln. Auch bei der Sicherheitsausrüstung wurden Fortschritte gemacht.

Das Gesamtkonzept des Pferderennens hat sich jedoch nicht geändert. Zwei oder mehr dieser Tiere werden von Jockeys geritten, die versuchen, ihre Richtung und Geschwindigkeit zu kontrollieren. Der Kurs kann Hindernisse und Sprünge enthalten. Das Pferd, das zuerst die Ziellinie erreicht, wird zum Sieger erklärt.

Die Hauptausnahme ist, wenn der Jockey abgestiegen ist. Manchmal werden bei der Veranstaltung nur bestimmte Rassen zugelassen. Auch das Alter des Pferdes kann zur Bestimmung der Eignung herangezogen werden.

Wenn man online auf Pferderennturniere wetten, ist es üblich, dass man eine Each-Way-Wette platziert. Dies bedeutet, dass selbst wenn das Tier nicht zuerst kommt, eine Auszahlung erfolgen kann, solange es platziert ist. Der gewonnene Geldbetrag verringert sich, je weiter unten das Pferd in der Rangliste steht. Each-Way-Wetten sind zu einer weit verbreiteten Form des Glücksspiels in der Pferderennkultur geworden.

Alles, was Sie über Pferderennen wissen müssen
Wie man auf die Triple Crown setzt

Wie man auf die Triple Crown setzt

Es ist schwierig, eine Sportwettenseite zu finden, die nicht auf Pferderennen ausgerichtet ist. Diese Art von Veranstaltungen ist zu einem Industriestandard für Buchmacherunternehmen geworden.

Da die Triple Crown drei berühmte Rennen umfasst, bieten eine große Anzahl von Buchmachern Wettoptionen dafür an. Wenn die Person ein möglichst unkompliziertes Erlebnis haben möchte, könnte sie eine direkte Wette abschließen. Dies beinhaltet die Auswahl eines potenziellen Gewinners.

Es gibt auch viele weitere ungewöhnliche Optionen zum Ausprobieren. Dadurch wird das Spielerlebnis verbessert. Anstatt beispielsweise ein Pferd auszuwählen, könnte der Spieler drei Top-Finisher vorhersagen. Dies wird als Trifecta-Wette bezeichnet. Es muss vorhergesagt werden, in welcher Reihenfolge sie am Ende landen.

Bei Exacta- und Superfecta-Wetten werden die besten zwei bzw. vier besten Pferde ausgewählt. Letzteres wird schwer zu gewinnen sein. Folglich sind die Auszahlungen im Vergleich zu direkten Wetten ziemlich hoch.

Das Wettquoten für jedes Pferd werden als Bruch angegeben. Je höher die Zahl, desto höher die Auszahlung. Allerdings sinken die Gewinnchancen des Pferdes. Spieler müssen einen auswählen, der das richtige Gleichgewicht zwischen dem Potenzial, als Erster ins Ziel zu kommen, und einer angemessenen Auszahlung findet. Zu den Faktoren, die die Quoten beeinflussen, gehören Mundpropaganda, die Streckenart und das Wetter.

Wie man auf die Triple Crown setzt
Die besten Triple Crown-Wettseiten in 2022

Die besten Triple Crown-Wettseiten in 2022

Buchmacher-Websites konkurrieren ständig miteinander, um mehr Kunden anzulocken. Sie tun dies, indem sie die bestmöglichen Quoten und Boni anbieten. Es lohnt sich, sich umzuschauen, bevor Sie sich für ein bestimmtes Sportwettenbuch entscheiden. Mehrere Marken zeichnen sich durch ihre Auszeichnungen, jahrelangen Service und einen guten Ruf aus.

Der in Malta ansässige Buchmacher Unibet ist ein gutes Beispiel. Seit seiner Gründung im Jahr 1999 hat es sich zu einem der beliebteste Sportarten Wettbüros auf dem Markt. Live-Wetten sind eine wertvolle Funktion, wenn Benutzer ihre Triple Crown-Wette ändern möchten, während das Rennen läuft.

10bet ist aufgrund seiner Vielfalt an Wettarten eine Überlegung wert. Ihre Website bietet auch wettbewerbsfähige Quoten für Pferderennen. Diese sind im US-amerikanischen, europäischen und britischen Format verfügbar. Die 10bet-Website hat dank ihrer intuitiven und benutzerfreundlichen Oberfläche positive Bewertungen erhalten.

22Bet ist ein neuerer Sportwettenanbieter, der sich ideal für Fans von Wetten auf Pferderennmeisterschaften wie die Triple Crown eignet. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf Spielern mit Sitz in europäischen Ländern. Sie werden jedoch weiter ausgebaut. Obwohl es 22Bet erst seit 2018 gibt, hat es seine Website bereits geschafft, langjährige Spieler zu beeindrucken.

Die besten Triple Crown-Wettseiten in 2022
Geschichte der Triple Crown

Geschichte der Triple Crown

Wenn ein Anfänger sich eine Liste von Pferderennturnieren ansehen würde, würde er wahrscheinlich die Triple Crown erkennen. Dies liegt daran, dass es sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Sportmeisterschaften in den USA entwickelt hat. Die Rennen, aus denen sich dieses Event zusammensetzt, gab es lange bevor der Name Triple Crown an Bedeutung gewann.

Dem Schriftsteller Charles Hatton wird zugeschrieben, es 1930 erfunden zu haben. Im Laufe der Jahre änderte sich die Reihenfolge, in der die drei Rennen ausgetragen wurden. 1969 wurde beschlossen, sie alle innerhalb von fünf Wochen abzuhalten. Aus diesem Grund können moderne Spieler ein gewinnendes Pferd vorhersagen und etwas mehr als einen Monat warten, um zu sehen, ob es sich um eine erfolgreiche Wette handelt.

Obwohl sowohl Hengste als auch Stuten in die Triple Crown zugelassen sind, haben Stuten nie alle drei Rennen gewonnen. Auch Wallache können antreten. Allerdings haben sie es bisher auch versäumt, die Trophäe zu erreichen. 2003 schaffte ein Wallach namens Funny Cide den ersten Platz im Derby und Preakness.

Bei Wetten auf Pferderennturniere wie dem Triple Crown haben Spieler in der Vergangenheit Hengste bevorzugt. Als das Internet geschaffen wurde, führte dies zur Entstehung von Online-Sportwettenseiten. Pferderennen sind eine wichtige Sportart, die in einer Vielzahl von Buchmacherkatalogen zu finden ist.

Geschichte der Triple Crown